Seiten

Montag, 3. Dezember 2012

Mein Wochenende, 1. Advent und Liebesgeständnis

Ich fang einfach mal chronologisch an:
Freitag hab ich mich abends nochmal mit Julia getroffen um einfach mal gemütlich über den Weihnachtsmarkt auf der Champs Élysées zu laufen, ich finde den in La Défense zwar besser, aber hatte nicht wirklich Lust noch 40min Métro zu fahren.
Das merkwürdigste an La Défense ist sowieso, dass die Métrohaltestelle bzw. Endstation der Linie 1 in Zone 2 liegt, der RER- Bahnhof (Zug) allerdings in Zone 3, obwohl es im selben Gebäude ist und ich somit unter der Woche nur die Métro dahin nutzen kann und nicht die RER, die meine Fahrtzeit um die Hälfte reduzieren würde. Einfach nur merkwürdig ! Auf dem Weihnachtsmarkt habe ich mir erstmal ne Riesenwaffel gegönnt mit Maronencréme (Kastaniencréme, was sie aber fälschlicherweie auf Englisch mit Erdnussbutter übersetzt haben), die ich nicht unbedingt weiterempfehlen würde, sie ist zwar süß aber schmeckt einfach nur eigenartig.
Nach ein paar Fotos mitten im Verkehr der Champs Élysées, gings wieder zu mir.
Am nächsten Tag hatten wir eigentlich vor Estelle bei einem Fußballspiel anzufeuern, aber das kalte Wetter und mein Gehalt, dass noch ne Weile auf sich warten ließ, veranlasste uns mal zu ein paar Weihnachtseinkäufen, diesmal in La Défense :D
Ich hab dort auch ein echtes Schnäppchen gefunden, die letzten beiden Harry Potter Filme auf DVD für nur 15€ und das beste ist, man kanns sogar auf deutsch umstellen ! Gut oder ?
Um halb 7 gings auch für jeden von uns wieder zurück nach Hause, unglaublich wie kalt es in einer Großsstadt werden kann. Die Temperaturenanzeige bei mir in Vincennes, die angeblich spinnt, zeigte mir 0° an und das ist für eine Großstadt echt nicht viel, man sieht den Leuten hier auch an, dass sie hier nicht so niedrige Temperaturen gewohnt sind. Einige tun sogar so, als seien sie hier am Nordpol und tragen Pelze.
Gestern, anlässlich des 1. Advents, den sie hier nicht "feiern" und einer Edelsteinausstellung in Paris, zu der der Vater unbedingt wollte, haben wir einen kleinen Parisausflug gemacht. Das 1. Mal, dass ich mit meiner Familie in Paris war.
Eigentlicht wollten wir ins Restaurant im beim Louvre, da das aber auch sehr viele Pariser wollten, die schlauerweise vorab einen Tisch bestellt haben (wir nicht), mussten wir umplanen und in Arthurs Lieblingsrestaurant bei der Notre Dame. Ich habe Arthur bisher selten so glücklich erlebt. Normalerweise schreit er ja rum, wenn man ihn fragt, ob er rausgehen möchte, gestern allerdings ist er fast durchgedreht vor lauter Aufregung.
Das Restaurant "Esmeralda" kann ich nachhinein nicht empfehlen.
Zu teuer und für die Preise zu gewöhnliches Essen. Welcher normale Mensch zahlt schon 15€ für einen einzigen Hamburger ?? Hier in Paris sind es anscheinend gewöhnliche Preise :D
Zur Edelsteinausstellung gibt es nicht viel zu sagen. Viele Leute, die überteuerte Steine ausstellen und verkaufen. Meine Familie, die mal wieder einen gekauft hat, der auch nuuuuuuur 360€ gekostet hat, nachdem ich ihn bei einem deutschen Verkäufer runterhandeln musste.
Jetzt komme ich aber zu dem süßesten Teil meines Posts:
Arthur hat mir in der letzten Woche desöfteren Liebesgeständnisse gemacht und ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so darüber freuen würde.
Aber wenn so ein kleines Kind einem sagt, dass man die bisher schönste und netteste Au Pair ist und man soll bloß nicht weggehen im nächsten Jahr, freut es einen doch.
Ich bin, wie er auch so schön erwähnt hat, seine "Amoureuse" und er liebt mich.
Um das alles auch noch zu verschönern, kam er auch auf mich zu gelaufen und hat mich umarmt.
Einfach nur süß der Kleine und zum Glück kein Schreihals mehr.
Jetzt muss ich allerdings wieder Schule spielen, wie so ziemlich jeden Tag.
Bis dann meine Lieben, ♥








Kommentare:

  1. Hallo,Jessica.
    Die Bilder in deinem Blog ist toll.
    Die kleine Schnee gefällt mir sehr.:D

    Schöne Leben in Paris.

    Viola
    http://wunderbarkleider.blogspot.com/
    hast du Interesse, dass wir gegenseitig verfolgen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank :)
      Können wir gerne machen, ich folg dir schonmal :P

      Löschen
  2. Sehr schöne Fotos in Paris! Du siehst auch süß darin :) Ich liebe die blauen Lichtenketten, die in dritten Foto zeigen.
    Dein Blog ist auch schön und interessant, ich folge Dir schon. Hättest Du Interesse, mein Blog vorbeizuschauen und auch mir zu folgen?

    http://kleinklara2h.blogspot.com/

    Lg Klara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :))
      Kann ich ja gerne mal machen :P

      Liebste Grüße zurück,Jessica

      Löschen
  3. wow, die Bilder sind wunderschön, tolle Bilder! Es gefällt mir sehr gut. Gefolft deinen Blog schon, Jessica, es würde mich freuen wenn du meinen Blog gefolgst.
    http://z-promgirl.blogspot.com/ :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ;)
      Ich kann ja mal vorbeigucken
      Liebste Grüße, Jessica

      Löschen