Seiten

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Together in Paris..

Seit mittlerweile 3 Tagen ist nun meine Mama bei mir in Paris und ich fang einfach mal mit einer Anekdote an, um meine (von meiner Mutter ausgewählten) Überschrift zu erklären.
Als ich noch kleiner war, habe ich sehr oft mit meiner Mama den Film "Anastasia" gesehen, der von der russischen Zarentochter handelt. In diesem Film träumt sie als kleines Mädchen davon mit ihrer Großmutter irgendwann mal in Paris zu sein, was am Ende des Films, nach endlosen Zwischenhandlungen, auch passiert. Auf jeden Fall meinte meine Mutter damals zu mir, dass sie auch irgendwann mal zusammen mit mir in Paris sein möchte.
UND JETZT ist es endlich soweit. Am Sonntag habe ich sie vom Bahnhof abgeholt. Sie und Olga, da niemand sich um unseren Hamster kümmern konnte/wollte.

Gestern und heute waren wir in der Innenstadt und ich hatte echt Angst, dass ihr die Hektik zuviel sein würde und sie Panik kriegt oder so. Glücklicherweise ging bisher alles gut und ihr Kommentar zur Notre Dame oder zur Seine oder zum Eiffelturm oder was auch immer, war nur: WOOOOOW.
Am Samstag wollen wir uns mal die Galerie Lafayette vornehmen und eventuell noch La Défense, allerdings müssen wir ja erstmal den 21.12. überleben. Laut Maya-Kalender geht ja, wie ihr alle wisst, die Welt dann unter :D
Also viel Glück euch, packt die Gummiboote aus, wenn die Flut kommt und zieht eure Schwimmflügel an.

Bis dahin, ♥

Kommentare:

  1. Frohlich weihnachten!!
    Have a nice day in Paris!!!

    Lustig gegenseitig verfolgen?
    Stella
    http://www.fashionloveme.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Wünsch ich dir auch in Deutschland.
      Können wir gerne machen,
      Jessica

      Löschen
  2. Hab deinne Blog grade entdeckt, gefällt mir gut was du so schreibst :)
    WÜnsche dir Frohe Weihnachten ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Dir auch frohe Weihnachten ♥

      Löschen